Angebote zu "Therapie" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Primavera Aroma Therapie Ätherische Öle Iris 95...
Angebot
163,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Produktbereich Ätherische Öle von Primavera gehört die Essenz Iris 95 %. Für das hoch konzentrierte Destillat verwendet die renommierte Marke die Wurzeln und Blüten von Schwertlilien aus konventionellem Anbau in Italien. Von dem naturreinen und veganen Öl genügen maximal zwei Tropfen, um beispielsweise 50 ml Mandelöl zu aromatisieren. Die Essenz kann unter anderem für die individuelle Aromapflege oder für die Herznote eines selbst komponierten Parfums verwendet werden. Das Duftbild der Iris 95% erinnert an Veilchen und hat einen sowohl feinen als auch strahlenden Charakter. Kostbares Öl für die AromatherapieÄtherische Öle der Schwertlilie wurden bereits im antiken Rom und Griechenland hoch geschätzt. Als Raumduft kann das Irisöl zur wohltuenden Harmonie beitragen. Ebenso wird es als Heilmittel bei Erkältungsbeschwerden empfohlen. Die Herstellung eines reinen Öls aus Schwertlilien, wie es Primavera als Experte für Aromatherapie anbietet, ist sehr aufwendig und langwierig. Unter anderem müssen die zerkleinerte Pflanzenteile drei Jahre lagern, bevor der eigentliche Herstellungsprozess beginnen kann. Wenn Sie nach einem Produkt suchen, das sich für die direkte Verwendung in der Duftlampe empfiehlt, lohnt sich ein Blick auf das ätherische Öl Iris 1% im Sortiment der Marke.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Das Vata Syndrom
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt die aller anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Leidende und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagatellisiert die Erkrankung.Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA - eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Natives Olivenöl - Was Sie über Olivenöl wissen...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Griechenland der Antike wurde Olivenöl als "Geschenk der Götter" verehrt. Und die Menschen hatten Recht: Kein anderes Lebensmittel ist in seinem gesundheitlichen Wert und den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten mit dem "göttlichen Gold" vergleichbar! In den Regionen rund um das Mittelmeer ist das Olivenöl ein kostbares und unersetzliches Grundnahrungsmittel. Aber auch in vielen anderen Ländern wird seine Bedeutung für die Gesundheit und eine ausgewogene Ernährung immer mehr erkannt.Weniger bekannt ist dagegen, dass Tunesien der größte Erzeuger von Olivenöl nach der EU ist. Das Land exportiert große Mengen von nativem Olivenöl extra in bester Qualität, das bei den Abfüllern sehr beliebt ist, auch wenn Tunesien nicht als Ursprungsland erwähnt wird. Viktoria Hassouna betreibt dort zusammen mit ihrem Mann eine Ölmühle und eine Plantage zur Erzeugung von hochwertigem biologischem Olivenöl und verfügt daher über ein umfangreiches Wissen, das sie in diesem Buch auf informative und anschauliche Weise vermittelt. Ergänzt werden die Beschreibungen über Anbau, Herstellung und Wirkung von Olivenöl durch nützliche Ratschläge für dessen Anwendung zur gesundheitlichen Therapie und zur Schönheitspflege sowie durch Rezepte von traditionellen tunesischen Gerichten zum Nachkochen.Für eine gesunde und schmackhafte Ernährung gibt es nichts Besseres als Olivenöl! Diese Kostbarkeit sollte in jeder Küche vorhanden sein!

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Das Vata Syndrom
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt die aller anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Leidende und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagatellisiert die Erkrankung.Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA - eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Zuschauen verboten-Sechs mal erotischer Hochgenu
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Film 1: Joy in Thailand / Frankreich / 1985 / 91 Min. / Joy und Joan erzählt die sinnliche Liebesgeschichte zweier faszinierend schöner Frauen. JoyŽs (Brigitte Lahaie) makelloser Körper und ihr schönes Gesicht verwirren die Sinne der Männer. Der reiche Bruce (Pierre Londiche) versucht alles, um die Gunst des schlanken, blonden Topmodels zu gewinnen. In der exotischen Traumwelt Thailands legt er Joy Luxus, Macht und Männer zu Füßen. Doch Joy liebt nur den Macho Marc (Jean-Marc Maurel), der sie behandelt wie ein hübsches Spielzeug, an dem er rasch das Interesse verliert. Bruce versucht Joy um jeden Preis zu halten, notfalls gegen ihren Willen. Joy sieht nur einen Ausweg: Sie flieht vor dem Egoismus und Besitzgier der Männer und begegnet so der dunkelhaarig-rasigen, knabenhaften Joan (Isabelle Solar). In ihren Armen findet Joy endlich die zärtliche Lust, nach der sie sich immer gesehnt hat. Aber wieder zwingen gefühllose Männer, die sich die beiden Schönheiten gefügig machen wollen, Joan und Joy zur Flucht. Im heimischen Paris nimmt die Liebesgeschichte eine pikante, anregende Wende. Regie: Jacques Saurel Darsteller: Brigitte Lahaie, Isabelle Solar, Pierre Londiche, Jean-Marc Maurel Film 2: Virtual Girl / USA / 1998 / 83 Min. / John Lewis, seines Zeichens Computerspezialist, soll ein Cyber Sex Programm testen. Er begibt sich in die künstliche Realität und trifft dort auf "Virtuality", eine perfekt programmierte Sex-Bombe, in die sich John verliebt. Doch womit er nicht rechnet: Virtuality ist eifersüchtig. Als dann auch noch ein Mordanschlag auf Johns Ehefrau geschieht und es zu seltsamen Todesfällen in der Firma kommt, wird das Ganze unheimlich. Regie: : Richard Gabai Darsteller: Charlie Curtis, Max Dixon, Miche Straube Film 3: Pussycat Syndrome / Griechenland, Deutschland / 1983 / 82 Min. / Donna und Maria sind zwei attraktive Models, die ihren Urlaub gemeinsam in Griechenland verbringen. Hier können sie die Sonne und endlich auch sich selbst voll und ganz genießen. Ebenso wird Jagd auf alles gemacht, dass nicht bei drei auf den Bäumen ist. So schleppen sie auch einen Playboy namens Nico und seine versaute Ehefrau Maria ab. Auf der abgelegenen Villa der beiden kommt man sich näher … Regie: Ilias Mylonakos Darsteller: Ajita Wilson, Jacqueline Marcant, Tina Eklund Film 4: Zeig mir wie mans macht / Italien, Spanien / 1979 / 81 Min. / In verbotenen Filmen und beim Belauschen von Liebespaaren sammelt der 16-jährige Alfonsino seine ersten sexuellen Erfahrungen - die ihm aber keinesfalls genügen. Als in der Schule der Bau und die Funktion des Periskops durchgenommen werden, macht er sich an die Arbeit, denn in der Wohnung über ihm leben und lieben zwei ungeheuer reizvolle Krankenschwestern. Was Alfonsino dann durch sein Sehrohr erspäht, übertrifft seine kühnsten Phantasien soweit, dass er ernsthaft krank wird. Seine ahnungslose Mutter holt darauf ausgerechnet die beiden Krankenschwestern zur Hilfe, die nicht nur auf Anhieb die richtige Diagnose stellen, sondern sich auch mit Begeisterung an die Therapie machen … Regie: José Ramón Larraz Darsteller: Laura Gemser, Bárbara Rey, José Sazatornil, Ángel Herraiz, Alfred Lucchetti Film 5: Blutjunge Nymphomaninnen / Kanada / 1971 / 85 Min. / Alles beginnt mit einer Autopanne. Der 17-jährige Reggie Parker (Gordon Fisher) setzt seine Fahrt anschließend mit einem Leichenwagen fort. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Das zum Hippiemobil umfunktionierte Gefährt ist voller junger, verrückter Teenager. Reggie, der bisher nur seine nervtötende Mutter um sich hatte, ist plötzlich umringt von heißen Frauen … und hat gar keine Lust mehr, seinen Ferienjob als Sprachlehrer bei den Harrisons anzutreten. Als Reggie dann noch in der Hippie-Kommune von Lucien (André Lawrence) eingeführt wird, erwartet ihn eine Zeit voller Mädchen, Nacktbaden und Drogen. Regie: J. Johnson Darsteller: Gordon Fisher, André Lawrence, Mignon Elkins, Michèle Mercure, Céline Lomez Film 6: Tödliche Ekstase / USA / 2000 / 92 Min. / Charlie Taylor hat gerade ein Jahr im Gefängnis für ein Verbrechen abgesessen, das er nicht begangen hat. Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, wartet ein "Job" auf ihn, den er eigentlich gar nicht will: Er soll die die Entführung von Melissa, der Tochter des reichen Geschäftsmannes Lance De Layley, inszenierien... Regie: J. Edie Martin Darsteller: : Shauna O'Brien (Emmanuelle 2000 & Emmanuelle 2001); Gabriella Hall (Jacqueline Hyde); Jarod Carey (Lady Chatterley's Stories)

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Zuschauen verboten-Sechs mal erotischer Hochgenu
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Film 1: Joy in Thailand / Frankreich / 1985 / 91 Min. / Joy und Joan erzählt die sinnliche Liebesgeschichte zweier faszinierend schöner Frauen. JoyŽs (Brigitte Lahaie) makelloser Körper und ihr schönes Gesicht verwirren die Sinne der Männer. Der reiche Bruce (Pierre Londiche) versucht alles, um die Gunst des schlanken, blonden Topmodels zu gewinnen. In der exotischen Traumwelt Thailands legt er Joy Luxus, Macht und Männer zu Füßen. Doch Joy liebt nur den Macho Marc (Jean-Marc Maurel), der sie behandelt wie ein hübsches Spielzeug, an dem er rasch das Interesse verliert. Bruce versucht Joy um jeden Preis zu halten, notfalls gegen ihren Willen. Joy sieht nur einen Ausweg: Sie flieht vor dem Egoismus und Besitzgier der Männer und begegnet so der dunkelhaarig-rasigen, knabenhaften Joan (Isabelle Solar). In ihren Armen findet Joy endlich die zärtliche Lust, nach der sie sich immer gesehnt hat. Aber wieder zwingen gefühllose Männer, die sich die beiden Schönheiten gefügig machen wollen, Joan und Joy zur Flucht. Im heimischen Paris nimmt die Liebesgeschichte eine pikante, anregende Wende. Regie: Jacques Saurel Darsteller: Brigitte Lahaie, Isabelle Solar, Pierre Londiche, Jean-Marc Maurel Film 2: Virtual Girl / USA / 1998 / 83 Min. / John Lewis, seines Zeichens Computerspezialist, soll ein Cyber Sex Programm testen. Er begibt sich in die künstliche Realität und trifft dort auf "Virtuality", eine perfekt programmierte Sex-Bombe, in die sich John verliebt. Doch womit er nicht rechnet: Virtuality ist eifersüchtig. Als dann auch noch ein Mordanschlag auf Johns Ehefrau geschieht und es zu seltsamen Todesfällen in der Firma kommt, wird das Ganze unheimlich. Regie: : Richard Gabai Darsteller: Charlie Curtis, Max Dixon, Miche Straube Film 3: Pussycat Syndrome / Griechenland, Deutschland / 1983 / 82 Min. / Donna und Maria sind zwei attraktive Models, die ihren Urlaub gemeinsam in Griechenland verbringen. Hier können sie die Sonne und endlich auch sich selbst voll und ganz genießen. Ebenso wird Jagd auf alles gemacht, dass nicht bei drei auf den Bäumen ist. So schleppen sie auch einen Playboy namens Nico und seine versaute Ehefrau Maria ab. Auf der abgelegenen Villa der beiden kommt man sich näher … Regie: Ilias Mylonakos Darsteller: Ajita Wilson, Jacqueline Marcant, Tina Eklund Film 4: Zeig mir wie mans macht / Italien, Spanien / 1979 / 81 Min. / In verbotenen Filmen und beim Belauschen von Liebespaaren sammelt der 16-jährige Alfonsino seine ersten sexuellen Erfahrungen - die ihm aber keinesfalls genügen. Als in der Schule der Bau und die Funktion des Periskops durchgenommen werden, macht er sich an die Arbeit, denn in der Wohnung über ihm leben und lieben zwei ungeheuer reizvolle Krankenschwestern. Was Alfonsino dann durch sein Sehrohr erspäht, übertrifft seine kühnsten Phantasien soweit, dass er ernsthaft krank wird. Seine ahnungslose Mutter holt darauf ausgerechnet die beiden Krankenschwestern zur Hilfe, die nicht nur auf Anhieb die richtige Diagnose stellen, sondern sich auch mit Begeisterung an die Therapie machen … Regie: José Ramón Larraz Darsteller: Laura Gemser, Bárbara Rey, José Sazatornil, Ángel Herraiz, Alfred Lucchetti Film 5: Blutjunge Nymphomaninnen / Kanada / 1971 / 85 Min. / Alles beginnt mit einer Autopanne. Der 17-jährige Reggie Parker (Gordon Fisher) setzt seine Fahrt anschließend mit einem Leichenwagen fort. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Das zum Hippiemobil umfunktionierte Gefährt ist voller junger, verrückter Teenager. Reggie, der bisher nur seine nervtötende Mutter um sich hatte, ist plötzlich umringt von heißen Frauen … und hat gar keine Lust mehr, seinen Ferienjob als Sprachlehrer bei den Harrisons anzutreten. Als Reggie dann noch in der Hippie-Kommune von Lucien (André Lawrence) eingeführt wird, erwartet ihn eine Zeit voller Mädchen, Nacktbaden und Drogen. Regie: J. Johnson Darsteller: Gordon Fisher, André Lawrence, Mignon Elkins, Michèle Mercure, Céline Lomez Film 6: Tödliche Ekstase / USA / 2000 / 92 Min. / Charlie Taylor hat gerade ein Jahr im Gefängnis für ein Verbrechen abgesessen, das er nicht begangen hat. Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, wartet ein "Job" auf ihn, den er eigentlich gar nicht will: Er soll die die Entführung von Melissa, der Tochter des reichen Geschäftsmannes Lance De Layley, inszenierien... Regie: J. Edie Martin Darsteller: : Shauna O'Brien (Emmanuelle 2000 & Emmanuelle 2001); Gabriella Hall (Jacqueline Hyde); Jarod Carey (Lady Chatterley's Stories)

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Das Vata Syndrom
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt die aller anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Leidende und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagatellisiert die Erkrankung.Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA - eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Wenn Sport zur Sucht wird
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Sportwissenschaften und Sportpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1 EinleitungImmer höher, immer schneller, immer weiter. Dies scheint nicht nur das Motto der Olympischen Spiele zu sein, sondern auch des Breitensports im 21. Jahrhundert. Die Wurzeln dieser Entwicklung liegen in der Laufbewegung der 70er Jahre. Was zunächst in den USA begann und sich durch ein erhöhtes Vorkommen von Laufklubs und Fitnessstudios auszeichnete, schwappte wie eine Welle auch kurz danach über Europa. Sport als Kult wurde postuliert und hält bis heute an (vgl. Schack, 2000, S. 124, Alfermann & Stoll, 2010, S. 341, Knobloch, Allmer & Schack, 2000, S. 189).Während zunächst der Marathonlauf als eine herausragende Leistung gefeiert wurde, werden heute weltweit zahlreiche Sportveranstaltungen angeboten, an denen die sogenannten "'Ultra'-Junkies" teilnehmen können. "'Ultra', das heißt: Dem Körper werden stundenlang im Grenzbereich Höchstleistungen abverlangt, mutwillig begeben sich die Sportler in Gefahr und treiben Dinge, über die Nicht-'Ultras' nur die Köpfe schütteln können" (Vetten, 2011, S. 61). So gibt es, um nur einen kleinen Ausschnitt der extremen Disziplinen zu nennen, denSpartathlon, bei dem es 246 Kilometer durch Griechenland zu laufen gilt oder das Schlaflos-in-Köln-Event, bei dem 48 Stunden durch den Stadtpark gelaufen wird. Wer hier die meisten Kilometer hinter sich lässt, gewinnt. Als bekannteste Extremsportveranstaltung gilt jedoch immer noch der Iron-Man, bei dem auch Prominente wie Joey Kelly 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Fahrrad fahren und 42,2 Kilometer laufen. Selbst diese extremen Distanzen scheinen heute nicht mehr zu genügen und werden zum Beispiel um das Zwanzigfache beim Double Deca Ultratriathlon getoppt (ebd., S. 60-61). Doch was bewegt Sportlerinnen und Sportler solche unmenschlichen Distanzen zu überwinden?

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Medizingeschichte
14,98 € *
ggf. zzgl. Versand

AbstractsWolfgang Woelk: Medizingeschichte: Exotenfach oder eine hilfreiche Ergänzung zur Ausbildung historischer KompetenzenDer erste Teil des Beitrags umreißt den Gegenstand der Medizingeschichte. Es wird dargelegt, was eine moderne und mit den Standards der Geschichtswissenschaft kongruente Medizingeschichte leisten kann. Dabei konzentrieren sich die Ausführungen auf das Konzept einer Sozialgeschichte der Medizin. Innerhalb dieses Ansatzes rückt die öffentliche Gesundheitssicherung in den Mittelpunkt. Gerade in der Diskussion über die Ausgestaltung öffentlicher Gesundheit liegen Ansatzpunkte für den Einsatz im Geschichtsunterricht, da Gesundheit und Krankheit zu den "epochalen Schlüsselproblemen" gehören. Im zweiten Teil des Beitrags wird nach einer Übersicht über die Quellenlage an erprobten Beispielen des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts stichwortartig dargelegt, worin der zusätzliche Erkenntnisgewinn für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I und II liegen kann.The first part of this article gives a short outline of the social history of medicine focusing on the issue of public health care. This thematic priority has been chosen because of the manifold political and social implications those sciences dealing with public health usually portray and because the aspects of health and disease represent key problems in the subject of history. The second part of the article deals with the practical impact of medical history on the subject of history in secondary education and gives a general overview of potential sources.Frank Behne: "Man muss es … für das Höchste halten, den Kranken gesund zu machen": Medizin im Alten Ägypten und in der griechisch-römischen AntikeDer Aufsatz zeigt, wie sich die Grundlagen der abendländischen Medizin im Altertum entwickelt haben. Dabei steht neben dem Alten Ägypten vor allem Griechenland mit Asklepios und Hippokrates im Mittelpunkt der Darstellung, die mit Galen, einem in Rom wirkenden Arzt griechischer Herkunft, schließt. In dem Beitrag wird herausgearbeitet, wie sich die Auffassung von Krankheit, ja überhaupt die Sichtweise auf den menschlichen Körper von einem eher religiös-magisch bestimmten zu einem empirisch-rationalen Verständnis gewandelt hat. Hier liegen schließlich die Ursprünge der abendländischen Medizin. This essay shows the way the foundations of occidental medicine were already laid in ancient times. Besides ancient Egypt, especially Greece is presented with Asclepius and Hippocrates as its main representatives. The outline closes giving an insight into Galen’s work, a native Greek who lived and worked in Rome. The author traces the changes in the attitudes towards diseases and even the human body starting, out being seen from a religious or even magic angle and then slowly developing into a more empirical, rational one. Wolfgang Hammer: Von der Folter zur Therapie. Traumatisierte Soldaten und die Militärpsychiatrie vom Ersten Weltkrieg bis zum AfghanistaneinsatzDie Militärpsychiatrie hat die Aufgabe, seelisch leidende Soldaten wieder kampffähig an die Front zurückzuschicken. In diesem Aufsatz wird dargestellt, wie in den beiden Weltkriegen den seelisch Leidenden als Simulanten hart behandelt wurden, wie sich aber nach dem Zweiten Weltkrieg, vor allem in Folge des Vietnamkrieges, eine an den Auswirkungen traumatisierender Erlebnisse (Psychotraumatologie) orientierte humanere Behandlung seelisch verletzter Soldaten entwickelte.Military psychiatrists try to support traumatized soldiers so that they may return to the front lines. This article shows the way these soldiers were treated harshly as malingerers during both world wars, yet how this treatment has slowly been revised after World War II and especially after the Vietnam War. A more human form of treatment which is based on experiences with severely traumatized soldiers (Psychotraumatology) has finally gained acceptance. Peter Lautzas: Über GrenzenAusgehend von Ralf Dahrendorfs Lebenserinnerungen, deren Titel dem 48. Deutschen Historikertag 2010 als Motto dient, werden skizzenhaft einige Überlegungen zu Begriff und Erscheinungsformen von Grenze formuliert, wobei etwas näher auf die bei uns heute vorhandene Auffassung eingegangen wird. Sie ist gekennzeichnet durch die Vorstellung einer hermetischen Abriegelung aller Lebensbereiche an einer scharf gezogenen Linie. Der Grenzproblematik wird sodann kontrastiv das Phänomen der Globalisierung gegenübergestellt, das uns vor neue Herausforderungen auch in der Frage der Grenzziehungen stellt.Based upon Ralf Dahrendorf’s biographical memories whose title serves as a motto for the 48th German Historians’ Symposium 2010, the article outlines some thoughts about the concept and different variations of borders focusing on the current understanding of the term. It is characterized by the idea of a total lockdown of all areas of life through a sharply defined line. Further on, this problematic aspect of borders is contrasted with the phenomenon of globalization challenging us all with new facets of borders.Helge Schröder: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Tafelbilder im Geschichts- und PolitikunterrichtTafelbilder gehören zu den Klassikern des Geschichts- und Politikunterrichtes - aber haben sie angesichts der neuen Medien noch eine Zukunft? Um diese Frage zu klären, wird zunächst die vorliegende, überwiegend praxisorientierte, Literatur gesichtet sowie die didaktische Diskussion zusammengefasst und kritisch gewürdigt. Es folgt eine Analyse des Potentials und der Chancen durch die neuen Medien, hier vertreten durch die "Intelligenten Tafeln" mit Internetzugang. In einer Schlussbetrachtung Herausforderungen für die Geschichts- und Politikdidaktik benannt. Blackboard sketches rate among the classics of History and Civics lessons – but aren’t they facing an uncertain future with all the new media in the classroom? In order to answer this question, the author presents a critical overview of the current, mainly practice-oriented publications and the didactical discussion. He proceeds with an analysis of the potential chances when using new media, focusing on interactive whiteboards providing internet access. In his conclusion he traces challenges for History and Civics didactics.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Wenn Sport zur Sucht wird
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Sportwissenschaften und Sportpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1 EinleitungImmer höher, immer schneller, immer weiter. Dies scheint nicht nur das Motto der Olympischen Spiele zu sein, sondern auch des Breitensports im 21. Jahrhundert. Die Wurzeln dieser Entwicklung liegen in der Laufbewegung der 70er Jahre. Was zunächst in den USA begann und sich durch ein erhöhtes Vorkommen von Laufklubs und Fitnessstudios auszeichnete, schwappte wie eine Welle auch kurz danach über Europa. Sport als Kult wurde postuliert und hält bis heute an (vgl. Schack, 2000, S. 124, Alfermann & Stoll, 2010, S. 341, Knobloch, Allmer & Schack, 2000, S. 189).Während zunächst der Marathonlauf als eine herausragende Leistung gefeiert wurde, werden heute weltweit zahlreiche Sportveranstaltungen angeboten, an denen die sogenannten "'Ultra'-Junkies" teilnehmen können. "'Ultra', das heißt: Dem Körper werden stundenlang im Grenzbereich Höchstleistungen abverlangt, mutwillig begeben sich die Sportler in Gefahr und treiben Dinge, über die Nicht-'Ultras' nur die Köpfe schütteln können" (Vetten, 2011, S. 61). So gibt es, um nur einen kleinen Ausschnitt der extremen Disziplinen zu nennen, denSpartathlon, bei dem es 246 Kilometer durch Griechenland zu laufen gilt oder das Schlaflos-in-Köln-Event, bei dem 48 Stunden durch den Stadtpark gelaufen wird. Wer hier die meisten Kilometer hinter sich lässt, gewinnt. Als bekannteste Extremsportveranstaltung gilt jedoch immer noch der Iron-Man, bei dem auch Prominente wie Joey Kelly 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Fahrrad fahren und 42,2 Kilometer laufen. Selbst diese extremen Distanzen scheinen heute nicht mehr zu genügen und werden zum Beispiel um das Zwanzigfache beim Double Deca Ultratriathlon getoppt (ebd., S. 60-61). Doch was bewegt Sportlerinnen und Sportler solche unmenschlichen Distanzen zu überwinden?

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot